logo

Nie wieder gemobbt !!!


Gemobbte fühlen sich meist als Opfer.


Es handelt sich nicht um ein isoliertes Ereignis, das man
so „ohne weiteres wegstecken“  könnte.


Die Handlungsweisen sind systematisch, das heißt sie wiederholen sich beständig.
Man erlebt sie auch an anderen Orten  und mit anderen Menschen.


Mobbingverhalten kann sich verbal (Beleidigung, Beschimpfung..), nonverbal (Ausgrenzen, Vorenthalten von wichtigen Informationen…) oder physisch (Verletzen, Verprügeln…) artikulieren.


Primär handelt es sich jedoch um eine energetische Störung, die große Auswirkungen auf Ihre physische, emotionale, soziale und seelische Gesundheit hat.


All diesen sichtbaren und beobachtbaren Störungen liegt ein unsichtbares, virtuelles, doch sehr reales Drehbuch zugrunde. In diesem „steht“ Ihre Meinung über zwischenmenschliche Beziehungen, all Ihre traumatischen oder schönen Erfahrungen damit.


Diese innere Struktur ist der Verursacher für das, was sich auf Ihrer Kommunikationsebene abspielt.


In gewisser Weise können Sie jedem Menschen dankbar sein, der Sie mobbt:

    - Er zeigt Ihnen nur eine zu verändernde bewusste oder
    noch viel subtilere unbewusste Störbarkeit.
    - Er führt Sie direkt zu einem veränderungswürdigen Programm.
    - Er spiegelt Ihnen nur Ihren Mangel an Selbst-Wert und Ihre Verletzlichkeit.

 

Solange Sie diese unsichtbare Vorlage haben, wird es für jeden Mobber,
vor dem Sie geflüchtet sind, einen Ersatz geben.
Dauernd vor störenden Menschen zu flüchten macht sehr einsam und bestätigt die Selbstzweifel.


Wenn Sie unter Mobbing, Stalking oder Bullying leiden müssen Sie die Beziehungstraumata der Vergangenheit und übernommene unkreative Beziehungsvorstellungen shiften.

Kommen Sie als „Mobbingopfer“ nicht in Frage !!!

Methode



.: copyright by elfriede buksnowitz :: impressum :.